Starkregengefahr.de: Stadt Ulm setzt auf Starkregeninformationsplattform von geomer

Die Stadt Ulm stellt Ergebnisse ihres Starkregenrisikomanagements über www.starkregengefahr.de/baden-wuerttemberg/stadt-ulm zur Verfügung. Durch das von geomer erstellte Onlineportal können Bürger*innen sich über ihre individuelle Gefährdung informieren. Die leicht zu bedienende und performante Kartenapplikation lädt zu einem virtuellen, kartographischen Rundgang der Stadt bei Starkregen und Hochwasser ein: Die animierten Karten zeigen den Weg des Wassers vom Ort des Niederschlags bis hin zum nächst größeren Gewässer, auch die Wassertiefen bzw. die Überschwemmungshöhen sind zu sehen. Und das für verschiedene Starkregen- und Hochwasserszenarien.

Mit diesen Informationen können Bürger*innen beispielsweise sehen, ob ihr Zuhause, ihre Arbeitsstätte oder ihre alltäglichen Wegstrecken von Starkregenereignissen betroffen sind – und wenn ja, in welchem Maße. Bereits 2016 und 2018 kam es in Ulm zu Starkregen, wobei es zu Überflutungen von Straßenzügen und Kellern kam.

Die kommunale Starkregeninformationsplattform wird bereits durch zahlreiche Gemeinden genutzt. Bürger*innen können über das moderne Kommunikationstool nicht nur die Starkregengefahrenkarten der teilnehmenden Gemeinden sehen, sondern erfahren auch viel Wissenswertes rund um das Thema Starkregen und vor allem gibt die Plattform auch wertvolle Tipps, wie eine individuelle Vorsorge angegangen werden kann.

Mehr Informationen und Kontakt

zurück zu Aktuelles
Copyrights © 2020 All Rights Reserved by geomer GmbH. Impressum + Datenschutz