geomer: Team verstärkt

Konstanze Fila verstärkt das Starkregenrisikomanagement-Team von geomer. Die Wiener Geographin wechselte zu Jahresbeginn von der IABG mbH in Dresden zur geomer GmbH nach Heidelberg. An alter Wirkungsstätte führte sie Risikoanalysen in Bezug auf verschiedene Naturgefahren wie Hochwasser, Starkregen, gravitative Massenbewegungen durch und baute in nordafrikanischen Ländern Informationsplattformen auf, die regionale Entscheidungsträger mit raumrelevanten Daten zur nachhaltigen Risikoplanung unterstützen. „Mit Geodaten in immer höherer räumlicher und zeitlicher Auflösung eröffnen sich immer mehr Möglichkeiten, um ein erweitertes Verständnis von Naturgefahren zu bekommen. Je mehr Wissen man über die zugrundeliegenden Prozesse und deren Zusammenhänge hat, umso zielgerichteter können präventive Maßnahmen gesetzt werden“, so die ausgewiesene Fachfrau für Naturgefahren und Geoinformation. „In diesem Sinn möchte ich meine Expertise und Erfahrung in die Starkregen-Projekte der geomer GmbH einbringen: Ich finde es spannend, meinen Beitrag zur Katastrophenvorsorge gegenüber der durch den globalen Klimawandel immer relevanter werdenden Naturgefahren zu leisten“, so Konstanze Fila.

zurück zu Aktuelles
Copyrights © 2020 All Rights Reserved by geomer GmbH. Impressum + Datenschutz