Hochwassermanagement: Alles im Blick mit einem Klick

erstellt von F.Aguilar | | HochwasserRisikomanagement

Eine Handbewegung mit der Computermaus, ein kurzer Klick und schon zeigt der Bildschirm eine Karte, die das Ausmaß eines Hochwassers und dessen potenziellen Konsequenzen darstellt. Für die Hochwasserschutzzentrale Köln hat die geomer GmbH das bereits seit 2006 genutzte Entscheidungsunterstützungssystem Hochwasser (EUS) in Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro Ruiz Rodriguez + Zeisler + Blank modernisiert.

Das EUS zeigt zuverlässig und schnell die entscheidenden Daten für zahlreiche Überflutungsszenarien in Köln auf. Dazu muss der Anwender lediglich einen Ausschnitt auf der Karte markieren und er sieht auf einen Blick, wie viele Menschen, Straßen, Krankenhäuser, Schulen und andere wichtige Infrastrukturen von der Flut betroffen sind. Auch die potenziell betroffenen Vermögenswerte errechnet die Anwendung und aggregiert sie in Form von Schadenpotenzialen.

Damit die Mitarbeiter der Hochwasserschutzzentrale der Stadt Köln das EUS zielgerichtet nutzen können, hat geomer zusammen mit dem Projektpartner im Rahmen einer Einführungsschulung im Februar sowohl die hydraulischen Grundlagen erläutert als auch die Handhabung der Anwendung eingeübt. Gerade in kritischen Situationen sorgt das System durch seine einfache Bedienbarkeit für Übersicht. In Planungsprozessen können Entscheider schnell und unkompliziert verschiedene Szenarien durchspielen.

zurück zu Aktuelles
Copyrights © 2020 All Rights Reserved by geomer GmbH. Impressum + Datenschutz