geomer: Verstärkung im Bereich Starkregenrisikomanagement und Boden

Nina Szemkus verstärkt seit Anfang April das Team Starkregenrisikomanagement und Boden. Die Geographin mit Schwerpunkt Naturgefahren stellt eine wertvolle Bereicherung dar. Zuletzt befasste sich Nina Szemkus im Rahmen eines DFG-Projekts mit Sedimentologie und Geochronologie. „Mit meinem Wissen über die Entstehung, Zusammensetzung und Verbreitung von Sedimenten, Gesteinen und Böden kann ich zur Verfeinerung der Modellierung von Starkregenereignissen beitragen. Das gilt vor allem für anspruchsvolle Projektgebiete, die geologische Besonderheiten aufweisen“, so Nina Szemkus.

zurück zu Aktuelles
Copyrights © 2017 All Rights Reserved by geomer GmbH. Impressum + Datenschutz