Impressum| Sitemap| Kontakt| AGB
German
English

Visualieren Sie Emotionen in situ

EmoCityMap macht Emotionen im Raum sichtbar

Mit dem neu entwickelten Verfahren kann auf faszinierende Art und Weise die emotionale Wahrnehmung des Raums visualisiert werden. Dazu werden psycho-physiologische Messergebnisse mit GPS-Daten angereichert und ausgewertet. Emotionen wie positive und negative Aufmerksamkeit, Entspannung und Müdigkeit können so in Karten dargestellt werden.

Fragen wie "Wo bietet die Stadt ein echtes Einkaufserlebnis?", "Langweilt die Stadtrundfahrt?", "Wo befinden sich die Angsträume einer Stadt?", "Wie können Lebensräume für Menschen mit eingeschränkter Mobilität optimal gestaltet werden?", "Wie und wo müssen Katastrophenschutzübungen optimiert werden?", können so mit objektivierten Methoden beantwortet und sichtbar gemacht werden.

Die Technologie besteht im Wesentlichen aus 4 Komponenten:

  • einem Sensorarmband,
  • einer GPS-Unit, wie z. B. einem Smartphone,
  • einer Software, die emotionale Zustände interpretiert,
  • EmoCityMap GIS, dem Geoinformationssystem, das die Resultate in Kartenform visualisiert.

Ihr Anprechpartner