Impressum| Sitemap| Kontakt| AGB

sd-kama: Stressmessung im Belastungstest

09.11.2016 15:40 Alter: 228 Tag(e)
Von: F.Aguilar

Im Rahmen des Sicherheitskonzepts der Feuerwerksveranstaltung „Kölner Lichter“ haben die Stadtentwässerungsbetriebe Köln, AöR (StEB) und das Technische Hilfswerk (THW) das sd-kama-Sensorsystem zur Messung der Stressbelastung der Einsatzkräfte getestet. Mittels Sensorarmbändern wurden Vitalparameter wie Puls, körpernahe Temperatur und Hautleitfähigkeit der Probanden erfasst. „Das Messen unter realen Einsatzbedingungen hat erfolgreich funktioniert. Mit den gewonnen Daten können wir die Stressbelastung der Einsatzkräfte zukünftig noch besser einordnen und die Handhabung unter operativen Bedingungen weiter optimieren“, resümiert Dr. Stefan Jäger, sd-kama Projektleiter und CTO der geomer GmbH, das Testergebnis. Die psychophysiologischen Parameter sollen künftig völlig automatisiert ausgewertet und in Echtzeit den Einsatzstäben übermittelt werden, um eine Überlastung der Rettungskräfte proaktiv zu verhindern.